Vogelbeobachtung

Israel ist die Schnittstelle für drei Kontinente und eine der wichtigsten Strecken für Vögel auf dem Weg in sommerliche Gefilde in Afrika. Tausende Vögel ziehen im Frühling und Herbst durch Israel! Ob in den Bergen im Norden des Landes, in den Oasen in der Arava Wüste, oder den berühmten Sümpfen im Hula Valley – wir bringen Sie zu den besten Aussichtspunkten der wichtigsten Migrations-Hotspots von hunderten Vogelarten.

 

Unsere Spezialprogrammpunkte

Auch in diesem Programm

Vogelbeobachtungspark Eilat

Zentrum mit Aktivitäten für Vogelbeobachter, das während der Migrationszeit der Vögel auch Führungen durch den Park organisiert. Israel und speziell die Umgebung von Eilat sind seit Jahren schon unter den fünf führenden Reisezielen für Vogelbeobachter aus England und Europa. Eine aussergewöhnlich grosse Anzahl und auch Vielfalt von Zugvögeln findet sich in der Umgebung ein, was Eilat zu einer der geschäftigsten Zugvögel- Regionen in der Welt macht.

Hula Tal

Eine Wanderung durch das Hula Tal, eine hauptsächlich landwirtschaftlich genutzte Region im Norden Israels, mit reichlichen Süsswasservorkommen. Dieser sensationelle Naturpark ist ein Hauptrastplatz für die vielen Zugvögel, die hier jedes Jahr auf ihrem Weg aus Europa, Asien und Afrika dem Syrisch- Afrikanischen- Graben entlangfliegen.